Translate

Sonntag, 8. Mai 2016

CZ-Runde Tag4

Das böse Erwachen,

als der Wecker um 7:30 klingelt werfe ich einen Blick zu Peter rüber. "What the Fuck!" (entschuldigt den Ausdruck). Aber sein Auge ist extrem dick angelaufen. Ich frage ihn ob er schmerzen hat. Er verneint die Frage.  Es juckt nur ein wenig und er kann alles sehen.
Ich mache mich mit der Übersetzungs-App am Handy auf den Weg nach unten und Zeige der Hausdame meine Frage. Sie zögert nicht lange und gibt mir sofort einen Beutel mit Eiswürfeln.
Auge wird gekühlt, Peter will fahren, also machen wir uns nach dem Frühstück gemeinsam auf den Heimweg.
Wer schlängeln uns über Schnell- und Nebenstraßen zwischen Karlsbad und Pilsen immer Richtung Süden. Ja, wir wollen heute etwas flotter voran kommen. Denn heute ist Muttertag und Willi möchte noch zum Feuerwerk in Burghausen. 
Nichts desto trotz genießen wir ein letztes mal die Landschaft, Apfel-, Pappelalleen und riesigen Rapsfelder.





Vor der Grenze in Furth im Wald wird ein letztes mal getankt und gemeinsam zu Mittag gegessen. Anschließend geht es zurück über der Grenze nach Deutschland. Gemeinsam fahren wir noch bis Cham. Ab hier fahren Peter und Willi Richtung Straubing und dann ab nach Hause. Für mich geht es auf Nebenstraßen zurück nach Regensburg.
Am frühen Nachmittag komme ich an und beginne sofort mein Motorrad zu zerlegen. Dienstag gehen die Räder zum LOMOT. Reifenwechsel. Abends wird gleich per Express beim Louis ein neues Relais bestellt. Donnertag soll die Kiste wieder tiptop laufen. Über Pfingsten geht es zum IZI-Meeting nach PL. Ihr seht schon, die nächste Geschichte lässt nicht lange auf sich warten.

Fazit:
Abgesehen von ein "paar" kleinen Problemen hatten wir sehr schöne Tage im Nachbarland. Und ich kann nur weiterhin behaupten: Ein Kurztrip nach CZ lohnt sich immer wieder.

Bis die Tage,
Tom



Kommentare:

  1. Hallo Tom ,
    gut geschrieben dieses Wochenende. Wünsche Dir viel Spaß beim IZI Treffen. Selbst bin ich dann beim ITT und danach auf meiner Tour.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jawoll. ITT bin ich dieses Jahr nicht. Ich freu mich schon auf deine Berichte. Das wird garantiert eine Spannende Reise. Gibt's dann wieder einen Vortrag?

      Löschen
  2. Schöner Ausflug, Tom. Vielen Dank für's Mitreisen dürfen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne, Gleich geht's eh weiter zu neuen "Abenteuern". Heute noch ab nach Weiden. Bene besuchen und morgen früh geschlossen zum IZI. *freu*

      Löschen