Translate

Sonntag, 7. Juni 2015

Tag 8 - AL

Heute war die langersehnte Thet-Runde angesagt. Nachdem ich sie ja letztes Jahr aus Zeitmangel und dem schlechten Wetter nicht vollständig gefahren bin. Zusammen mit Richard und Linda ging es gegen 10:00Uhr los. Hochzu nahmen wir die Nord-Route. Diese ist inzwischen bis zum Pass asphaltiert. Danach ging es noch auf gut fahrbarem Schotter bis Thet. Oben haben wir kurz pausiert Und Die beiden haben mir eine Cola ausgegeben.













Nach der Särkung und einer kurzen Runde durch das Dorf ging es ab auf die südliche Schotterpiste. Diese hat es zum Teil ordentlich in sich. Respeckt an Richard und Linda, dass sie diese zu zweit so gut gemeistert haben. Sie waren zum Teil schneller als ich unterwegs. Auch für mich galt: kein Umfaller oder Unfall. Bin gut untern wieder angekommen.





Und seht mal was ich wieder fand! Diesmal bin ich allerdings nicht mit der Transe drüber. Das wäre mir viiiiel zu heiklig gewesen. Und sicher nicht gut ausgegangen.





Nach diesem Päuschen ging es dann auch wieder weiter. Ich musste ja die beiden wieder ein wenig einholen. ;-)





Da steht ne Kuh im Wald! :-D




Als wir unten wieder ankamen. Und uns riesig über den Asphalt freuten. Sind die beiden noch nach Shkoder um einen Bankautomaten zu finden. Mich führte das Navi über Nebenstraßen zurück zum Campingplatz. Dort war ich gegen 17:30Uhr wieder. Fazit. Schnell geht die Süd-Route sicherlich nicht. Aber sie ist fahrbar mit der alten Transe. ;-)





Am Campingplatz haben wir uns als erstes eine Halbe gegönnt. Toller Tag! Aber gleich morgen wieder so ein Geholper? Nein. Morgen geht es auf die Autofähre in Koman. Diese haben sie wieder zum Leben erweckt. Bin gespannt.

Bruch des Tages: Hab vor lauter dumm-in-die-Landschaft-glotzen einen ordentlichen Brocken übersehen und mich sogar fast lang gelegt. Ups. Danach war ich wieder wach:





Kommentare:

  1. Der Bruch ist Pipifax. Hast Glück, dass bei der Sache bzw. bei der ganzen Theth-Runde deine Ölwanne nicht in Mitleidenschaft gezogen wurde.
    Kurt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hatte mehr Angst um die Wasserpumpe.Aber: alles hat gut gehalten. Sogar der Schweiss in der Jacke.

      Löschen